Begabtenförderungsprojekt in der 2C: „Schreiben wie im Alten Ägypten“

Veröffentlicht am 14.05.2018

5 Kinder der 2C besuch­ten am Sams­tag, 5.5.2018, im MAMUZ-Museum Mis­tel­bach den Work­shop Schrei­ben wie im Alten Ägyp­ten“. Mat­hilda Witt, Libi Frimlova, Viki Köck, Nelly Kalinka und Fedor Vlasov lern­ten nach einer sehr inter­es­san­ten Füh­rung durch die neue Aus­stel­lung Pyra­mi­den“ mit Rohr­grif­feln Hie­ro­gly­phen zu schrei­ben. Die dafür ver­wen­dete röt­li­che Farbe stell­ten sie aus zer­rie­be­nem Häma­tit (Eisen­stein) und Wasser her, die schwarze Farbe war ein Ruß-Wasser-Gemisch.
Nach ein paar Vor­übun­gen auf nor­ma­lem Papier gelan­gen die Hie­ro­gly­phen auch auf echtem Papy­rus schon ganz her­vor­ra­gend und die Kinder durf­ten ihre Expo­nate stolz mit nach Hause nehmen.
Ein herz­li­ches Danke an Fam. Frimlova, die sich mit ihrem Privat-PKW für die Fahrt zur Ver­fü­gung gestellt hat. 

Mag. Edith Ach­leit­ner-Koch