Erasmus+ -Blended learning mit Parma

Veröffentlicht am 16.12.2021

Wenn­gleich wir auf­grund der hohen Corona-Infek­ti­ons­zah­len im Novem­ber leider nicht nach Ita­lien reisen durf­ten, konn­ten wir im Rahmen des Eras­mus+ –Aus­tausch­pro­gramms span­nende, erste Erfah­run­gen mit einem Online- Schü­ler­aus­tausch machen, an dem ins­ge­samt 4 Länder betei­ligt sind. Unsere ita­lie­ni­sche Part­ner­schule in Parma hat sich sehr bemüht, uns und die unga­ri­schen Schü­le­rIn­nen, die auch nicht reisen durf­ten, vir­tu­ell in das Pro­jekt ein­zu­bin­den.

Noch wagen wir zu hoffen, dass wir die fin­ni­sche Schule im April nicht nur online, son­dern auch phy­sisch besu­chen dürfen!