FFP2-Masken fallen, zurück bleiben kleine Artefakte!

Veröffentlicht am 07.07.2021

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen 2C/D ver­wen­de­ten FFP2 Masken als Bild­trä­ger für ihre eige­nen, freien, krea­ti­ven Arbei­ten im Fach Bild­ne­ri­sche Erzie­hung. In einem ein­füh­ren­den Brain­stor­ming wurden Ideen für die Gestal­tung ent­wi­ckelt. Mit Filz­stif­ten, Acryl­far­ben und ver­schie­dens­ten Mate­ria­lien wurden diese anschlie­ßend ein­falls­reich umge­setzt. Die Arte­fakte können sich sehen lassen. (2C/D KEH)