Französischdiplom auf Niveaustufe B1 und B2

DELF - Un diplôme pour l’avenir!

Veröffentlicht am 18.06.2018

Auch in diesem Schul­jahr 2017_2018 haben 8 Schü­le­rIn­nen des BG/BRG Klos­ter­neu­burg ihre Fran­zö­sisch­kennt­nisse unter Beweis gestellt und das inter­na­tio­nal aner­kannte DELF-Diplom in Fran­zö­sisch erwor­ben. Die Prü­fung ver­langte nicht nur schrift­li­che Kom­pe­ten­zen, son­dern vor allem auch die münd­li­che Sprach­fer­tig­keit in Fran­zö­sisch.
Herz­li­che Gra­tu­la­tion an alle Teil­neh­me­rIn­nen, die das Diplom – mit sehr zufrie­den­stel­len­den Ergeb­nis­sen – erwor­ben haben und beson­de­res Enga­ge­ment für die fran­zö­si­sche Spra­che zeigen. 

DELFB1: Mölzer Anna, Sommer Mari­ella, Veigl Mag­da­lena – alle 7A.
DELFB2: Becke Simon, Lajtha Julius, Löb­lich Sebas­tian, Neu­mann Nora und Wrbka Vero­nika – alle 8B

Beson­ders erwäh­nens­wert sind die Leis­tun­gen der Kan­di­da­tIn­nen, die alle Kom­pe­ten­zen auf B2-Niveau absol­vier­ten und somit das Matu­ra­ni­veau (B2 nur in der Lese­kom­pe­tenz ver­langt, alle ande­ren Kom­pe­ten­zen B1) über­tref­fen.
Nicht zu ver­ges­sen sind jene Teil­neh­me­rin­nen – Lilly Imhof und Julia Kain­rath -, die sich schon im letz­ten Schul­jahr der B2-Prü­fung stell­ten. Cha­peau!