Girls! Tech up

Veröffentlicht am 15.10.2018

Zusam­men mit Frau Prof. Simons, die diese Bil­dungs­ex­kur­sion orga­ni­siert hat, waren wir Mäd­chen aus den Klas­sen 5B/D am 5.Oktober 2018 beim Girls! Tech up“ in Wien. Zu dieser Berufs­messe waren aus­schließ­lich Mäd­chen ein­ge­la­den, die dazu moti­viert wurden, sich für tech­ni­sche Berufe zu ent­schei­den. Das Argu­ment, man würde sich in tech­ni­schen Beru­fen die Hände schmut­zig machen, wurde viel­fach wider­legt. Bei den Stän­den der Firmen ÖBB, A1, Ver­bund, Bosch, Wiener Städ­ti­sche konn­ten wir uns über zukünf­tige Betä­ti­gungs­fel­der und Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten im Bereich Tech­nik infor­mie­ren. Viele dieser Firmen haben auch kleine Experimente/​Aufgaben zur Ver­fü­gung gestellt. 

Stefan Patak, einer der drei Grün­der von What­chado“ hielt einen 30-minü­ti­gen Vor­trag über seine Berufs­fin­dung und wie er und seine Kol­le­gIn­nen mit Hilfe von What­chado“ jungen Men­schen helfen möch­ten ihren Traum­be­ruf zu finden und zu ver­wirk­li­chen.

Außer­dem gab es ein Gewinn­spiel mit drei Gewin­nen, einem Samsung Galaxy J5, einem Desi­gual Hand­schuhe und einer Füh­rung bei der ÖBB Infra. Da wir auf der Messe mit den meis­ten Schü­le­rin­nen ver­tre­ten waren, dürfen wir uns mit unse­ren Klas­sen schon auf die Füh­rung freuen.

Vik­to­ria Schrenk 5B & Pia Schwarz 5D