Haydn-Tag der Musikschwerpunktklasse 1G in Eisenstadt

Veröffentlicht am 08.05.2018

Im Zuge des Haydn-Schwer­punk­tes im Monat Mai unter­nahm die Musik­schwer­punkt­klasse 1G am 8.5.2018 eine Fahrt ins Bur­gen­land. Auf den Spuren des großen Kom­po­nis­ten besich­tig­ten die Kinder an einem wun­der­schö­nen, som­mer­lich-son­ni­gen Tag das Schloss Ester­hazy, das Haydn-Haus und die Hayd­n­kir­che in Eisen­stadt.

Dem wun­der­ba­ren Flair der Ori­gi­nal­schau­plätze konnte sich nie­mand ent­zie­hen, und so wurde von den jungen Besu­chern neues Wissen mit vor­han­de­nem ver­knüpft, viele wei­ter­füh­rende Fragen gestellt und von sehr kom­pe­ten­ten Muse­ums­päd­ago­gen alters­ge­recht beant­wor­tet. Allein dass der berühmte Haydn-Saal im Schloss Ester­hazy mit Raum für etwa 800 Besu­cher zu Haydns Zeit trotz seiner (zufäl­lig!) ganz außer­ge­wöhn­li­chen Akus­tik gar nicht für Kon­zerte genutzt wurde son­dern als Spei­se­saal diente, sorgte für einige Ver­wun­de­rung unter den Schü­lern und Schü­le­rin­nen.

Wir danken aber­mals Frau The­resa Schrat­ten­hol­zer für die Beglei­tung dieser Exkur­sion und freuen uns schon auf den gemein­sa­men Kon­zert­be­such im Glä­ser­nen Saal des Musik­ver­eins am 16.5.2018, wo die Beet­ho­ven Phil­har­mo­nie unter der Lei­tung von Andrés García in einem mode­rier­ten Schü­ler­kon­zert die Haydn-Sym­pho­nie La pas­sione“ spie­len wird. 

Mag. Edith Ach­leit­ner-Koch