100 Jahre Bauhaus

Veröffentlicht am 02.03.2020

100 Jahre Bau­haus – anläss­lich dieses Jubi­lä­ums fer­ti­gen die Schü­le­rIn­nen der 5a und 5d Tief­druck­stö­cke aus Ple­xi­glas, die Aus­schnitte von im Bau­haus­stil ent­stan­den Gebäu­den zeigen.

Das Bau­haus war eine leben­dige Ide­en­schule und ein Expe­ri­men­tier­feld auf den Gebie­ten der freien und ange­wand­ten Kunst, der Gestal­tung, der Archi­tek­tur und der Päd­ago­gik.
Es wurde von unter­schied­lichs­ten Prot­ago­nis­ten geprägt – von renom­mier­ten Avant­garde-Künst­lern und auf­stre­ben­den Jung­meis­tern, von mehr als 1.250 Stu­die­ren­den aus 29 Län­dern.
Seine Ideen wirk­ten weit über die Schule, ihre Orte und ihre Zeit hinaus.
Die in der Klasse ent­stan­de­nen und ver­viel­fäl­tig­ten Gra­fi­ken spre­chen eine beson­dere Bild­spra­che, einige her­aus­ra­gende Abzüge sind in den Gängen des Schul­ge­bäu­des aus­ge­stellt.

5a/​d, BE, Mag. Pia Fuchs