Jugendchor des Gymnasiums bei "The Fairy Queen" in der Babenbergerhalle

Veröffentlicht am 09.11.2016

Jugend­chor des Gym­na­si­ums bei The Fairy Queen“ in der Baben­ber­ger­halle

Es war wirk­lich ein fan­tas­ti­scher Abend! …Das Publi­kum war begeis­tert, nicht zuletzt auch wegen dem wirk­lich begeis­tern­den Kin­der­chor am Ende!“

So kom­men­tierte Mag. FH Franz Bren­ner, Ver­an­stal­ter der Oper The Fairy Queen“ von Henry Pur­cell, die Auf­füh­rung am 19.10. in der Baben­ber­ger­halle, die unter Mit­wir­kung des Jugend­chors des Gym­na­si­ums über die Bühne ging. Die jungen Sän­ge­rin­nen und Sänger stan­den gemein­sam mit dem a-cap­pella-chor tulln und der Capella Leo­pol­dina unter der Lei­tung von Jörg Zwi­cker auf dem Podium und brach­ten mit ihren jungen, kräf­ti­gen Stim­men die Oper zum ful­mi­nan­ten Ende: They shall be as happy as they are fair“ – wahr­haft elfen­gleich prie­sen die Kinder Tita­nia und Oberon als umju­bel­tes, bei­spiel­ge­ben­des Ehe­paar!
Ein­stu­diert wurden die Schü­le­rin­nen und Schü­ler von Prof. Chris­tina Streh­low, stimm­bild­ne­risch unter­stützt – dank einer Koope­ra­tion mit der Albrechts­ber­ger Musik­schule Klos­ter­neu­burg – von Bri­gitte Berger-Gör­lich. Gra­tu­la­tion an alle Mit­wir­ken­den!