Konzertbesuch der 2D und 3A

Veröffentlicht am 27.02.2018

Am 27.2.2018 hörten die Klas­sen 2D und 3A in Beglei­tung von Mag. Edith Ach­leit­ner-Koch und Mag. Sabine Szet­tele ein mode­rier­tes Schü­ler­kon­zert aus der Reihe Klas­siX im Glä­ser­nen Saal des Musik­ver­eins. Das Orches­ter Beet­ho­ven Phil­har­mo­nie spielte unter der Lei­tung von Andrés García die 5. Sym­pho­nie Schu­berts. Mode­riert wurde das Kon­zert von Georg Lesko­vich.
Für viele Kinder war dieses Schü­ler­kon­zert der erste Kon­takt zu live auf­ge­führ­ter klas­si­scher Orches­ter­mu­sik und auch der erste Besuch in einem der beiden berühm­tes­ten Kon­zert­häu­ser Wiens.
Lesen Sie Schü­ler­mei­nun­gen zu diesem Kon­zert­er­eig­nis:

Mir hat der 1. Satz am besten gefal­len. Und der Kon­tra­bass. Gut war auch, dass zwi­schen­durch Fragen gestellt wurden und beson­ders cool war, dass ich so nah am Orches­ter sitzen durfte. Ich möchte gerne wieder so einen Aus­flug machen.
Emily Bern­hard, 2D

Sehr schön fand ich, dass der Mode­ra­tor ein­zelne Instru­mente, die vorher erklärt und vor­ge­stellt wurden, ein Solo spie­len hat lassen. Manche Kinder durf­ten sich auch direkt ins Orches­ter setzen. Das war sehr cool!
Fanny Stei­ner, 2D

Die Instru­mente im Orches­ter haben alle so gut har­mo­niert. Leider bin ich nicht dran gekom­men, mich ins Orches­ter zu setzen. Trotz­dem hat mir von der Hin­fahrt bis zur Rück­fahrt alles gefal­len.
Viktor Rille, 2D

Ich fand die Musik sehr beru­hi­gend. Das hat mir gefal­len. Es war alles sehr nett gemacht.
Nico Fabritz, 2D

Mir hat der Gesamt­klang am besten gefal­len. Ich fand das Stück sehr gut.
Niklas Volt­mer, 2D

Ich fand es sehr nett. Die schöne Musik hat mir sehr gut gefal­len. Es war eine gute Erfah­rung und ein großes Erleb­nis. Alles war super orga­ni­siert, außer dass wir unse­ren Zug nur so knapp erwischt haben. Wir sind die ganze Stre­cke fast nur gelau­fen.
Lukas Schmid, 2D

Mir hat am besten gefal­len, dass wir einen Lehr­aus­gang gemacht haben, der auch lustig war. Ich fand es schade, dass ich mich nicht ins Orches­ter setzen durfte, aber der Aus­flug hat mir trotz­dem gefal­len.
Raul Satt­ler, 2D

Es war ein schö­nes Stück. Die Geigen haben mir beson­ders gut gefal­len. Ich konnte sie von meinem Sitz­platz aus beson­ders gut hören. Es war eine tolle Erfah­rung und es war sehr nett von unse­ren Lehren, mit uns dort­hin zu gehen.
Marie Stöhr, 2D

Vor allem möchte ich sagen, dass das ein sehr schö­ner Aus­flug war und ich gerne wieder hin­ge­hen will. Defi­ni­tiv war Schu­berts 5. Sym­pho­nie das Beste von allem.
Ben­ja­min Möser, 2D

Mir hat am besten gefal­len, dass wir oft gefragt wurden. Ich fand es toll, dass die Kinder mit­ma­chen durf­ten. Der 1. Satz war ein biss­chen lang­wei­lig, aber die ande­ren Sätze waren, finde ich, sehr schön.
The­resa Zwief­ler, 3A

Mir haben am besten die Gei­gen­spie­ler gefal­len, weil die so schön klin­gen. Ich fand auch sehr inter­es­sant, dass man den Diri­gen­ten von so nahe sehen konnte. Das war toll, weil er
lustig und nett war. Am besten war der zweite Satz!
Hannah Klin­gan und Elena Hegen­bart, 3A

Mir hat am besten gefal­len den Musi­kern zuzu­schauen, wie sie ihre Instru­mente spie­len. Und das Stück gene­rell. Ich fand es war sehr schön und sehr inter­es­sant und unter­halt­sam gestal­tet. Aller­dings habe ich mir den Saal etwas größer vor­ge­stellt.
Amelie Büchele, 3A

Am besten hat mir gefal­len im Orches­ter zu sitzen und alles gut zu hören. Mir gefällt Musik sehr gut und es hat mich sehr gefreut, dass wir diesen Aus­flug gemacht haben. Ein Besuch im Wiener Musik­ver­ein ist immer wieder ein schö­nes und neues Erleb­nis.
Tim Zal­cmann und Jason Foltyn, 3A