Pop-Up-Planetarium

Aufblasbares Planetarium sorgt für Staunen

Veröffentlicht am 14.09.2018

Das aufblasbare Pop-Up-Planetarium der Astronomin Dr. Ruth Grützbauch sorgte gleich in der ersten Schulwoche für tiefe astronomische Einblicke. So konnten insgesamt rund 500 Schüler des Gymnasiums Klosterneuburg ein Verständnis für unser Sonnensystem, die Milchstraße und Schwarze Löcher gewinnen. Klassenweise nahmen die Schüler im 5 Meter großen kugelförmigen mobilen Planetarium Platz und konnten dann auf eine virtuellen Reise u.a. zur Oberfläche der Sonne, Mars oder dem Jupitermond Europa gehen.

Die Schüler zeigten ihre Begeisterung einerseits durch unzählige Fragen die sie an Dr. Grützbauch richteten, und andererseits oft mit einem staunendem »Wow«.