BE-Trickfilmprojekt der 5E

Published on 02.07.2019

Die Schüler­innen und Schüler der 5E nahmen vom 17.- 19. Juni 2019 an einem Trick­film Work­shop teil, der im Rahmen des BE-Unter­richts vom Profi-Team MuKaTo“ geleitet wurde. Das Ziel des Pro­jektes war es, in Kle­in­grup­pen insges­amt 3 Filme zu Musik von Mira Lou Kovacs zu gestal­ten. Dankenswerter­weise wurde das Pro­jekt durch Musik Aktuell“, Kul­turkon­takt“ und den Elternver­ein des BG Klosterneuburg fin­an­ziert.
Hier ein paar Aus­sagen der Schüler­Innen:
Es hat mir gut gefallen, die Zeit­or­gan­isa­tion war her­vor­ra­gend“ (Felix)
Großartige Ergeb­n­isse nach nur 18h Arbeit“ (Nikita)
Es war sehr inspir­i­er­end“ (Moritz)
Filme müssen immer mit Kreativ­ität geschmückt sein“ (Clem­ens)
Es hat sehr Spaß gemacht und es herrschte eine gemüt­liche und entspan­nte Atmo­sphäre“ (Paul)
Man kann seiner Kreativ­ität freien Lauf lassen“
Das Aufneh­men ist richtig cool“ (Angelina)
Das Pro­jekt hat mir sehr gut gefallen, da unser Betreuer sehr nett war“ (Timotheus)
Ich fand das Filmpro­jekt war geil, weil wir es zum ersten Mal gemacht haben und es im Unter­richt so nie vorgekom­men ist“ (Ioan)
Es war interess­ant, da man mit nur kleinen Fotos ein Video produzieren kann“ (Moritz)
Es war ein sehr lehr­reiches Pro­jekt, es hat viel Spaß gemacht und ich würde es gerne wieder machen“ (Marco)
Es gab leider etwas zu wenig Zeit, trotzdem hat mir sehr gefallen“ (Verena)
Ein lust­iges Pro­jekt das mir sehr Spaß gemacht hat und sehr lehr­reich war“ (Cor­rado)
Es war toll, dass man viel Freiraum hatte, leider kon­nten wir uns die Songs nicht selber aus­suchen“ (Florian)
Mater­ial ist nie zu wenig“ (Albin)
Die Zeit ist relativ“ (Tunç)
Man lernt, Sekun­den nicht zu mögen“ (Vivi­ana)

Ab etwa Mitte Juli wird man die fer­ti­gen Filme auf You­Tube (mukatochan­nel) anse­hen können.
Außer­dem werden die fer­ti­gen Filme noch zu diversen Ver­an­stal­tun­gen (z.B. Ars Elektron­ica) und Wettbe­w­er­ben reisen… Wir können gespannt sein.

(Mag. Bet­tina Nagy-Rumpf)