"Frühstück im Grünen" mit der 4B-Klasse "Déjeuner sur l´herbe"

Published on 04.07.2019

Déjeuner sur l´herbe“ von Claude Monet im Jahr 18651866 gemalt, stellt, wie der Name schon sagt, ein Früh­stück im Freien dar. Der Fokus liegt auf einer mit weit aus­gebreit­etem Kleid sitzenden Frau, die von drei Per­sonen umgeben ist, die sich um die weiße Pick­nick­decke, auf der die Speisen präsen­tiert werden, grup­pieren. Das Kunstwerk des fran­zös­is­chen Wegbereit­ers des Impres­sion­is­mus ist im Musée d´Orsay, Paris, zu sehen.

Wir, die 4B-Klasse, haben uns von diesem sehr bekan­nten Gemälde inspir­i­eren lassen und daher das ber­üh­mte Früh­stück im Grünen in unserem Schul­hof nachges­tellt und die fran­zös­is­chen Spezi­al­itäten (Quiches, Macar­ons, Camem­bert, Baguette, etc..) danach gemein­sam verzehrt. 

Zudem hat Lily ihrem künst­lerischen Talent freien Lauf gelassen und eine Kopie von dem Gemälde Déjeuner sur l´herbe ange­fer­tigt.
Alles in Allem hat uns dieses Abschlusspro­jekt sehr bereich­ert und wir haben die gemein­same Zeit sehr gen­ossen.

Anna und Feli