Intensive Zusammenarbeit von Klosterneuburgs Schulen

Published on 27.05.2019

Tref­fen der Klosterneubur­ger Schul-Direktoren in der Bib­lio­thek des Gym­nas­i­ums:

Bar­bara Knoll (Kier­ling), Marlies Honeg­ger-Jün­nemann (NMS Lang­stögerg.), Sabine Gey­er­hofer (NMS Her­mannstr.), in Ver­tre­tung von Britta Nahr­gang (Albrecht­straße): Mar­lene Galler und Lukas Land­stet­ter, Hemma Poledna (BG/BRG), Sabine Velikovsky (Kritzen­dorf priv.), Sylvia Graser (Anton Bruck­ner) und Johannes Poynt­ner (Privat­gym.)
Ver­gan­gene Woche trafen sich Klosterneuburgs Direk­t­orinnen erneut, um Fragen und Heraus­for­der­ungen der Schul­land­schaft unserer Stadt zu besprechen. Geplant wurde unter anderem ein beson­deres Ser­vice für Eltern anzu­bi­eten: Im Okto­ber wird es einen gemein­samen Inform­a­tionsabend aller weit­er­führenden Schu­len (NMS, Gym­nas­ium, Privat­gym­nas­ium) für die Eltern der Volksschul­kinder nach der 4. Klasse geben. Wichtig­stes Ziel aller päd­ago­gis­chen Bemühun­gen muss sein, dass für jedes Kind die passende Schule gefun­den werden kann.