Creative Writing Workshop mit Sam Mukherjee

Published on 04.03.2019

Am Montag durften wir den kanadis­chen Autor mit indis­chen Wurzeln Sam Mukher­jee bei uns an der Schule begrüßen. Als Autor von drei Büch­ern, Journ­al­ist von über 4000 Texten und Schreiber von Reden für kanadis­che Politiker*innen konnte er den Klassen 5b und 6b wichtige Tipps zum Thema Schreiben geben.

Sein eng­lischer Vor­trag war kur­z­wei­lig, gespickt mit Anek­doten aus seinem bewegten Leben und words of encour­age­ment“ für ange­hende Schreib­pro­jekte der Work­shopteil­nehmerinnen. Ein­er­seits beant­wor­tete er Fragen zum eigenen Schreib­prozess, zu Schreibblock­aden, zum Entstehen von Geschichten und Fig­uren bis hin zur Ver­mark­tung seiner Werke; ander­er­seits motivierte und ermun­terte er die 60 Teil­nehmerinnen, selbst Geschichten zu schreiben, kreativ zu werden und ver­schiedene Tipps und Tricks anzuwenden, um die Neu­gierde der Leser*innen zu wecken. Drei dieser Ratschläge (für alle die, die es selbst aus­probieren wollen) waren:
• visu­al­is­i­er­ende Ele­mente ein­bauen
• schon in den ersten Sätzen Span­nung erzeu­gen
• die richti­gen Zutaten“ und Gewürze“ für den Text aus­wäh­len
Als echter Enter­tainer sch­eute er auch nicht davor zurück, einen John Denver Song während seines Vor­trags zum Besten zu geben.

Zu guter Letzt beka­men alle Teilnehmer*innen einen von vier Schreibaufträ­gen, den sie in nur 5 Minuten umset­zen mussten. Die Ergeb­n­isse kon­nten sich wirk­lich sehen/​lesen lassen!