Informationen zur "Betreuten Mittagspause und Buffet""

Last Update: 22.09.2020

Inform­a­tion zur Betreu­ten Mit­tag­s­pause“
Die Betreute Mit­tag­s­pause“ und die Nachmit­tags­be­treuung“ sind zwei unter­schied­liche Ange­bote der Schule.
Die Betreute Mit­tag­s­pause dient dazu, dass Kinder nach ihrem Unter­richt für eine oder zwei Stun­den nicht unbe­treut sind, wenn sie noch nicht nach Hause gehen können, da Schüler­Innen der 1. und 2. Klassen sich im Schul­ge­bäude nicht unbeauf­sichtigt auf­hal­ten dürfen. Das Ange­bot der Betreu­ten Mit­tag­s­pause ist kos­ten­los und kann höch­stens an zwei Nachmit­tagen pro Woche in Ans­pruch gen­om­men werden. Wenn Ihr Kind in der Nachmit­tags­be­treuung angemel­det ist, müssen Sie es an diesem Tag nicht für die Betreute Mit­tag­s­pause anmelden, da dies eine dop­pelte Betreuung bedeu­ten würde (falls auf­grund des Stun­den­plans eine Betreuung in der 5. Stunde nötig sein sollte, wenden Sie sich bitte an: wilhelm.​joos@​bildung.​gv.​at).

Buffet
Wenn Ihr Kind an einem oder mehr­eren Betreuung­sta­gen ein Menü beim Schul­buf­fet (Menü­preis: 5€) essen möchte, muss es sich bis spä­testens Dien­stag der Vor­woche mit den gewün­schten Tagen in die ents­prechende Liste ein­tra­gen. Der aktuelle Menü­plan (jeden Tag gibt es eine Vari­ante mit und ohne Fleisch) hängt beim Schul­buf­fet und am Kühls­chrank der Nachmit­tags­be­treuung, die Liste zum Ein­tra­gen gegenüber auf der Küchen­an­richte. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Geld für die Menüs der näch­sten Woche bereits am Dien­stag der Vor­woche in die Schule mit.