Elterninformation 8. Juni 2018

Letzte Aktualisierung: 08.06.2018

Nach sorgfältiger Abklärung mit den Fachleuten für Sanierungsmaßnahmen der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) in unserem Schulhaus hat sich herausgestellt, dass wir einige Unterrichtsräume bis Schulschluss nicht mehr nützen werden können.
Das bedeutet, dass vier Klassen weiterhin disloziert Unterricht erhalten. Dankenswerterweise werden uns von der Gemeinde die Räume im ehemaligen Gebäude der Bezirkshauptmannschaft, in denen seit gestern der Unterricht für die 6B, 6C, 7B und 7C stattfindet, bis Ende Juni zur Verfügung gestellt. An beiden Tagen hat alles sehr gut geklappt - Lehrerinnen/Lehrer und Schülerinnen/Schüler haben die Situation hervorragend gemeistert. Nächste Woche werden wir auch noch mit mobilen Beamern und einer verbesserten Internetanbindung arbeiten können.

Es wurde uns auch zugesichert, dass wir mit Schulbeginn 2018/19 wieder alle Unterrichtsräume benützen können.

Herzlichen Dank für die verschiedenen Angebote zur Mithilfe nach meinem Elternbrief gestern, ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!