Hausschuhe

Letzte Aktualisierung: 20.09.2018

Unsere Schule ist eine Haus­schuh­schule. Wie vom SGA in der Ver­hal­tens­ver­ein­ba­rung fest­ge­setzt, sind Schü­le­rIn­nen dazu ver­pflich­tet, Haus­schuhe zu tragen. Auch Leh­rende werden ersucht, sich der Haus­schuh-Rege­lung anzu­schlie­ßen.

Als Haus­schuhe gelten:

  • Haus­schlap­fen
  • Crocs
  • Filz­pan­tof­feln
  • Bade­schlap­fen
  • Fuß­schuhe
  • Socken

In den Son­der­un­ter­richts­räu­men (Che­mie­saal, Werk­saal,…) sind Socken nicht geeig­net.
Die Stra­ßen­schuhe finden wäh­rend des Schul­tags im Spind Platz.

Ein­la­gen

Schü­le­rIn­nen mit Ein­la­gen holen sich zu Beginn des Schul­jah­res eine Bestä­ti­gung (soge­nannte »Tages­no­tiz«) beim Schul­arzt. Damit können sie sich im Sekre­ta­riat einen Haus­schuh-Aus­weis abho­len. Mit diesem Aus­weis in der Tasche dürfen die Kinder feste Schuhe im Schul­haus tragen, jedoch müssen diese extra für die Schule erwor­ben werden (und müssen eine sau­bere Sohle haben).