European Studies

Letzte Aktualisierung: 13.01.2019

…fügt erheb­li­che Denk­an­stöße zu!

Du bist spon­tan? An den rele­van­ten Themen unse­rer Zeit inter­es­siert? Möch­test Dinge vor Ort erkun­den? Mit inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten spre­chen? Inter­es­sante Insti­tu­tio­nen besu­chen? Hast keine Angst vor Eng­lisch? Dann bist du bei »Euro­pean Stu­dies« rich­tig!

Jedes Semes­ter steht »Euro­pean Stu­dies« unter einem Motto, das als roter Faden dient – dieses Semes­ter ist es »Medien«. Rund um diesen roten Faden grei­fen wir spon­tan Themen auf, die gerade aktu­ell sind. Beson­de­rer Wert wird darauf gelegt, dass auch Themen von den Teilnehmer/​innen ein­ge­bracht werden. Eine Aus­wahl an Themen der letz­ten Jahre: Brexit, Iran’s nuclear deal, Ame­ri­can pre­si­den­tial elec­tion; Prä­si­den­ten­wahl Öster­reich, poli­ti­sche Sys­teme, soziale Fragen, Fragen der Bür­ger­rechte, soziale Medien und ihre Poten­ziale und Gefah­ren, etc.

Wann immer mög­lich und sinn­voll wird ein Thema mit einer Exkur­sion ver­bun­den – so haben wir dieses Semes­ter schon Mag. Peter Hajek, Grün­der und Leiter von »Peter Hajek Public Opi­nion Stra­te­gies« besucht; ein Besuch in der Redak­tion einer Qua­li­täts­ta­ges­zei­tung steht dem­nächst auf dem Pro­gramm.
Ein Fix­punkt im Pro­gramm ist das »Model Euro­pean Par­lia­ment (MEP)«, bei dem Schüler/​innen das Euro­päi­sche Par­la­ment simu­lie­ren. Es gibt Kon­fe­ren­zen, Dele­gierte, Themen, Aus­schüsse, Anträge, Reso­lu­tio­nen – wie im rich­ti­gen Euro­päi­schen Par­la­ment eben. Frei­wil­lige können zu den natio­na­len und inter­na­tio­na­len Sit­zun­gen des MEP fahren oder sie selbst orga­ni­sie­ren!

Beson­ders gelun­gen war im letz­ten Jahr der Auf­tritt beim »Europa Forum Wachau« im Stift Gött­weig, bei dem Schüler/​innen von »Euro­pean Stu­dies« nicht nur mit inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten aus Wis­sen­schaft, Wirt­schaft und Poli­tik zusam­men­tra­fen, son­dern füh­rende Rollen in unter­schied­li­chen Arbeits­krei­sen ein­nah­men.
Ach­tung: Die Breite der dis­ku­tier­ten Themen führt zu erheb­li­chen Denk­an­stö­ßen und Erwei­te­rung des Hori­zonts! Je nach Thema wird immer wieder Eng­lisch als Arbeits­spra­che ver­wen­det, was eine bril­li­ante Vor­be­rei­tung auf die Matura, das Stu­dium und Arbeits­le­ben ist.