Schulsozialarbeit (X-Point)

Letzte Aktualisierung: 04.09.2018

x-point ist eine Anlauf­stelle vor­ran­gig für Kinder und Jugend­li­che im Lebens- und Sozi­al­raum Schule.
Der Schwer­punkt von x-point Schul­so­zi­al­ar­beit besteht aus Bera­tung und Unter­stüt­zung bei alters­spe­zi­fi­schen Lebens- und Pro­blem­la­gen der Schü­le­rIn­nen, Kon­flik­ten oder schwie­ri­gen Klas­sen­si­tua­tio­nen.
Ebenso ist es Ziel Infor­ma­tio­nen zu kinder- und jugend­spe­zi­fi­schen Themen bereit zu stel­len, oder auch Anre­gung und Unter­stüt­zung für Prä­ven­ti­ons­pro­jekte an den Schu­len zu leis­ten.
Auch Eltern, Leh­re­rIn­nen und sons­tige schul­in­terne Per­so­nen, können sich dies­be­züg­lich an die Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rIn­nen wenden. 

Mag.a(FH) Asi­mina Wodac­zek steht Montag, Mitt­woch und nach Ver­ein­ba­rung für Sozi­al­ar­beit zur Ver­fü­gung. Der X-Point Raum ist im 2. Stock im Gang der Musiksäle neben dem Schul­arzt.

Tele­fon: 0664÷80981−113
E-Mail: mina.​wodaczek@​young.​or.​at

Mehr Infor­ma­tio­nen finden Sie auf der Web­site der Schul­so­zi­al­ar­beit.