Sport und Bewegung

Letzte Aktualisierung: 11.04.2018

Sport und Sport­kul­tur sind fixe Bestand­teile jeder moder­nen Gesell­schaft. Des­halb nehmen sie auch einen wich­ti­gen Teil in der all­ge­mei­nen schu­li­schen Aus­bil­dung ein.
Der Regel­un­ter­richt bietet den Schü­le­rIn­nen die Mög­lich­kei­ten, neue Bewe­gungs­mus­ter und Sport­ar­ten kennen zu lernen. Sie ver­bes­sern ihre Kör­per­wahr­neh­mung und Kör­per­kon­trolle. Sie erfah­ren ihre kör­per­li­chen Leis­tungs­gren­zen und demons­trie­ren ihr Können in diver­sen Sport­spie­len und Wett­kämp­fen. Im Wahl­pflicht­fach Sport und Bewe­gung“ wird den Jugend­li­chen zusätz­li­ches Wissen über medi­zi­ni­sche, phy­si­ka­li­sche, his­to­ri­sche und soziale Kom­po­nen­ten des Sports ver­mit­telt.
Außer­dem gibt es für die Schü­le­rIn­nen der Unter­stufe, unter dem Motto Bewegte Pause“ die Mög­lich­keit in den großen Pausen die Turn­säle sport­lich zu nutzen.

Je nach Schwer­punkt und Alter, finden an unse­rem Gym­na­sium jedes Jahr ver­schie­dene schul­in­terne Tur­niere und Wett­be­werbe statt. Das fängt bei den Gerä­te­turn­wett­kämp­fen der ersten und fünf­ten Klas­sen an, geht über das Mini­vol­ley­ball­tur­nier der drit­ten Klas­sen, das Hand­ball – Ober­stu­fen­tur­nier und reicht bis zu den Fuß­ball­wett­kämp­fen der Unter- bzw. Ober­stufe.

Zu erwäh­nen ist noch das Robert Mader Sport­fest“. Ein Leicht­ath­le­tik­mehr­kampf für Kinder der ersten bis zur achten Schul­stufe, das von den Sport­leh­rern des BG / BRG Klos­ter­neu­burg orga­ni­siert wird und jedes Jahr im Mai bzw. Juni statt­fin­det. Die besten Schü­le­rIn­nen der Klos­ter­neu­bur­ger Volks- und Haupt­schu­len bzw. des Gym­na­si­ums treten hier in den Dis­zi­pli­nen 60m Sprint, Weit­sprung und Weit­wurf gegen­ein­an­der an.

Wei­ters können die Schü­le­rIn­nen an den Win­ter­sport­wo­chen der zwei­ten, drit­ten und fünf­ten Klas­sen teil­neh­men und sich in den vier­ten Klas­sen für eine Som­mer­sport­wo­che ent­schei­den.

Um das Inter­esse an ein­zel­nen Sport­ar­ten zu wecken bzw. den Bedarf an zusätz­li­chen Ein­hei­ten zu erfül­len bietet das BG / BRG Klos­ter­neu­burg ein umfang­rei­ches Sport­pro­gramm im Rahmen der Unver­bind­li­chen Übun­gen“ an. Neben den vier großen“ Sport­spie­len Fuß­ball, Bas­ket­ball, Hand­ball und Vol­ley­ball können sich die Schü­le­rIn­nen auch für Bad­min­ton, Hockey, Ulti­mate Fris­bee, Tanz und Gym­nas­tik oder Boden- und Gerä­te­tur­nen und Akro­ba­tik anmel­den.

In vielen Sport­spie­len und Sport­ar­ten nehmen Schü­ler und Mann­schaf­ten unse­rer Schule an Landes- bzw. Bun­des­meis­ter­schaf­ten teil. Auf­grund von beson­de­rem per­sön­li­chen Enga­ge­ment der Kinder und Jugend­li­chen, der Eltern und betreu­en­den Leh­re­rIn­nen und Koope­ra­tio­nen mit loka­len Sport­ver­ei­nen, wie zum Bei­spiel den Basket Dukes Klos­ter­neu­burg“ waren und sind diese Teil­nah­men oft mit Erfolg gekrönt. So konn­ten sowohl die Mäd­chen als auch die Bur­schen­teams in den letz­ten Jahren die Bas­ket­ball-Bun­des­meis­ter­schaf­ten für sich ent­schei­den. Wei­tere Erfolge waren u.a. das Errei­chen des Lan­des­fi­na­les des Bad­min­ton­teams, sowie der Bezirks­meis­ter­ti­tel der Unter­stu­fen Fuß­bal­ler.

Für diese umfang­rei­che und erfolg­rei­che sport­li­che Wirken wurde das BG/BRG Klos­ter­neu­burg in den letz­ten Jahren des Öfte­ren aus­ge­zeich­net.