Präsentationstechniken am Computer

Letzte Aktualisierung: 13.01.2019

Der Wahl­pflicht­ge­gen­stand kann in der 8. Klasse als zwei­stün­di­ger Kurs gewählt werden.
Die Schü­le­rIn­nen sollen die tech­ni­schen Grund­be­griffe, die Arbeits­ver­fah­ren und –tech­ni­ken für die Text- und Bild­be­ar­bei­tung sowie die Kennt­nisse für die Druck­vor­stufe und den Druck ken­nen­ler­nen. Es werden die Pro­gramme Adobe Pho­to­shop und InDe­sign ver­wen­det.
Der Kurs besteht aus drei The­men­be­rei­chen:

  • Elek­tro­ni­sche Bild­be­ar­bei­tung: Foto­mon­tage, Com­po­sing, Bild­ge­stal­tung, Ebenen- und Mas­ken­tech­nik. Wün­schens­wert ist auch die Ein­pla­nung von Themen, die sich aus aktu­el­len Anläs­sen für bild­ne­ri­sche Bear­bei­tung anbie­ten [z.B. Pla­kat­ge­stal­tung, Matu­ra­ball­de­ko­ra­tion, Klas­sen­raum­ge­stal­tung].
  • Desk­top-Publis­hing: Grund­re­geln der Typo­gra­fie, Erstel­len von Lay­outs mit Text und Bild [wich­tig für die Aus­ge­stal­tung von schrift­li­chen und uni­ver­si­tä­ren Arbei­ten], Gestal­ten von Vor­la­gen und Erstel­len von druck­fer­ti­gen End­pro­duk­ten im PDF-Format.
  • Münd­li­che Prä­sen­ta­tion einer eige­nen schrift­li­chen Arbeit: Dieser Teil eignet sich beson­ders, die Prä­sen­ta­tion der Vor­wis­sen­schaft­li­chen Arbeit zu üben.