Musikerziehung

Letzte Aktualisierung: 21.01.2018
Workshop der Musikschwerpunktklasse
© David Jablonski

Im Zen­trum des Musik­un­ter­richts steht der schritt­weise und kon­ti­nu­ier­lich auf­bau­ende Ausbau musi­ka­li­scher Fer­tig­kei­ten, Fähig­kei­ten und Kennt­nisse. Gemein­sam mit­ein­an­der zu musi­zie­ren ist ein wich­ti­ger Teil unse­res Musik­un­ter­richts. Theo­re­ti­sches Wissen ist nicht Selbst­zweck, son­dern wird aus Musik­pra­xis und Musik­re­zep­tion ent­wi­ckelt.

So üben, singen und spie­len die Schüler/​innen über die Jahre ein viel­fäl­ti­ges Lied­re­per­toire aus unter­schied­li­chen Stil­rich­tun­gen, Kul­tu­ren und Epo­chen. Dabei ent­wi­ckeln sie ihre Sing­stimme, erwei­tern in Cho­reo­gra­phien ihr Bewe­gungs­re­per­toire und lernen auch auf ver­schie­de­nen Instru­men­ten Lied­be­glei­tun­gen selbst umzu­set­zen.

Immer wieder ent­ste­hen aus dem akti­ven Musi­zie­ren eine Musi­cal-Auf­füh­rung oder ein Klas­sen­kon­zert, regel­mä­ßig in unse­ren Musik­schwer­punkt­klas­sen, manch­mal auch in ande­ren Klas­sen.

Der Musik­un­ter­richt kann auch immer wieder als kleine Bühne für die Auf­füh­rung indi­vi­du­ell gelern­ter Stücke vor Publi­kum genutzt werden, wie etwa das Vor­spie­len am Instru­ment oder Vor­sin­gen eines Liedes als Gene­ral­probe vor einem Klas­sen­a­bend der Musik­schule oder eines Wett­be­werbs.

Im theo­re­ti­schen Teil des Unter­richts geht es um Musik­ge­schichte anhand von Kom­po­nis­ten und ihrer Werke, die im Kon­text ihrer Zeit betrach­tet werden, wie auch um die Grund­la­gen der Musik­theo­rie.
Auch die Pop- und Rock­mu­sik sowie Jazz oder Blues werden in ihrer geschicht­li­chen Ent­wick­lung bis herauf zu zeit­ge­nös­si­schen Strö­mun­gen behan­delt.

Um die Musik­pra­xis im pro­fes­sio­nel­len Bereich spür­bar und erleb­bar zu machen werden unter ande­rem mit Klas­sen Gene­ral­pro­ben und Kon­zerte besucht, Museen bzw. Musik­auf­füh­rungs­stät­ten besich­tigt, oder Gäste in den Unter­richt ein­ge­la­den um Work­shops zu halten. Die Nähe zu Wien ermög­licht dies­be­züg­lich viel­fäl­tige Gele­gen­hei­ten.

In den drei Unver­bind­li­chen Übun­gen Musi­cal Plays, Chor, Big Band und Mul­ti­me­dia können die Schüler/​innen zusätz­lich zum Musik­un­ter­richt ihren musi­ka­li­schen Talen­ten nach­kom­men und sich ver­tie­fen.